Dienstag, 22. Mai 2012

Review: Alterra Feuchtigkeitsshampoo Granatapfel & Aloe Vera

Vor kurzem habe ich mir einiges an Naturkosmetik Produkten für meine Haare zugelegt.

Nun möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Alterra Feuchtigkeitsshampoo Granatapfel & Aloe Vera mitteilen. Erhältlich bei Rossmann 200ml 1,99€ die passende Spülung dazu kostet 2,29€.



Normalerweise verwende ich immer Franck Provost Color Expert Shampoo und Spülung als Basis meiner Haarpflegeroutine.

Zum Feuchtigkeitsshampoo:
Der Geruch ist schön fruchtig es duftet nach Granatapfel. Die Aloe Vera rieche ich nicht heraus. Es duftet sehr natürlich.
Die Konsistenz ist gelartig, es lässt sich sehr gut im nassen Haar verteilen und schäumt auch super. Die reinigende Wirkung würde ich als sehr gut bezeichnen denn ich bekomme auch Ölkuren problemlos aus den Haaren.
Mir fiel schon bei der ersten Anwendung auf, dass meine Haare nach dem ausspülen schon sehr weich waren wie z.B. bei Franck Provost erst nach der Spülung.
Da ich meine Haare chemisch schwarz färbe könnte ich keinerlei Farbverlust beim waschen beobachten.
In Kombination mit der Alverde Intensiv Aufbauspülung kann ich sagen werden meine Haare super leicht kämmbar und sehr glänzend nicht ganz so super flauschig weich wie mit FP aber sehr natürlich weich und griffig. Sie haben deutlich mehr Volumen als mit FP und sie fetten deutlich später nach.

Zur Alverde Intensivspülung Amaranth kommt noch eine seperate Review ebenso zur Alverde Feuchtigkeitshaarkur Aloe Vera Hibiskus. Ich werde mir definitiv zum Alterra Granatapfel noch die passende Spülung holen und die Alverde Spülung aufbrauchen.

Mein Fazit zum Shampoo: Ich bin super zufrieden damit, meine Haare kommen sehr gut damit klar, sind super durchfeuchtet und ich werde es definitiv weiter verwenden. Gehe ich allerdings übers Wochenende auf den Campingplatz verwende ich davor Franck Provost weil durch die Silikone in der Spülung doch deutlich mehr Schutz in den Haarlängen und Spitzen ist wie mit Naturkosmetik. Unter der Woche werde ich nun überwiegend Alterra verwenden. Die Alverde Produkte werde ich aufbrauchen.

Kommentare:

  1. Ich kenn mich leider überhaupt nicht aus mit sowas xD Naja meine Haare kann sicher nicht reparieren, aber sie sind nicht nur an ein paar Stellen kaputt, ich habe auch noch Probleme mit einem bestimmten Organ...und bis die Ärtze mal was machen vergehen natürlich Monate -.- Deswegen freue ich mich über alles, wodurch ich nicht so viele Haare verliere. Hab mich auch acht gewundert, dass die Kur überhaupt was gebracht hat xD

    Ich hätte gerne so schöne Haare wie du <3

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön.
    Hast du schon in meiner Haarpflegeroutine gelesen? Da kannst du ja auch einiges ausprobieren. Ich hoffe die Ärzte sind fix und alles wird wieder gut.

    AntwortenLöschen
  3. Das Shampoo habe ich auch und finde es nur mittelmäßig, da meine Haare damit schneller nachfetten und komisch ausssehen. LG

    AntwortenLöschen